warning icon

Hygienekonzept

Liebe Eltern,
verschiedene Regeln sollen dafür sorgen, dass wir alle gesund bleiben. Die wichtigsten sind hier aufgelistet. Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie bitte an.

1. Auf dem gesamten Schulgelände ( auch auf dem Parkplatz) herrscht Maskenpflicht für Erwachsene und Kinder.

2. Wir haben ein Einbahnstraßensystem: Vorne an der Straße ist nur der Eingang, hinten am „schwarzen Weg“ ist nur der Ausgang. Die Kinder benutzen auch tagsüber die Flure entsprechend.

3. Wir werden regelmäßig lüften und auch die Hände desinfizieren (vor Betreten der Klasse, vor dem Frühstück, nach der Pause, nach dem Sport). Wenn ein Kind allergisch reagiert, informieren Sie uns bitte.

4. Die erste Hofpause findet in zwei Schichten statt. Klasse 1 +2 / Klasse 3+4.

5. Wo immer es geht, achten wir auf ausreichend Abstand.

6. Eltern sollten die Klassen möglichst nicht aufsuchen. Bitte vereinbaren Sie immer Termine mit den Lehrer*innen, wenn Sie ein Gespräch führen wollen.

7. Das Büro ist montags, mittwochs und freitags geöffnet. Wenn Sie warten müssen, halten Sie ausreichend Abstand. Wir führen eine Besucherliste, in die Sie sich bitte eintragen.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und ein Stück Normalität für uns alle.
Bitte achten Sie auch in Zukunft darauf, nur wirklich gesunde Kinder zur Schule zu schicken.

Selbsttests

Liebe Eltern,
die Selbsttest für unsere Schule sind geliefert worden. Diese Maßnahme soll zur Erhöhung der Sicherheit an der Schule beitragen. Der Test ist nicht mehr freiwillig.
Genauere Informationen über den detaillierten Ablauf geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt. Momentan hoffen wir noch auf eine familien- und kinderfreundliche Regelung durch das Ministerium.

Hier einige zur Zeit gültige Informationen, die unseres Wissens für die Kinder in der Betreuung ab Montag, 12.4.21 greifen:
Die Schülerinnen und Schüler führen die Tests selbst durch. Die Lehrkräfte sollen keine Hilfestellung (z.B. Abstriche vornehmen) leisten. Unmittelbar vor der Testung müssen die Schülerinnen und Schüler ihre Hände desinfizieren, während des Tests wird gelüftet, die Maske darf nur während des Tests abgenommen werden.

Ein positives Testergebnis zeigt einen Covid19 Verdachtsfall, das betroffene Kind muss in diesem Fall von Ihnen von der Schule abgeholt werden und Sie müssen einen Termin für einen PCR Test bei Ihrem Kinderarzt /Hausarzt vereinbaren. Ein erneuter Besuch der Schule ist erst mit einem negativen PCR Test wieder möglich. Bis zum Testtermin sollte sich das Kind in freiwillige häusliche Quarantäne begeben. Schülerinnen und Schüler mit negativem Testergebnis können weiterhin die Schule besuchen. Schülerinnen und Schüler ohne Test dürfen die Schule nicht aufsuchen.
Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Anleitung - NRW setzt auf Tests in der Schule

Liebe Eltern,
hier finden Sie einen Link zu einer Testanleitung. Sie ist wurde ausgewählt, weil sie gut verständlich ist. Leider gibt es einen wesentlichen Unterschied. In NRW soll der Test in der Schule stattfinden. Die Schritte bleiben aber gleich......

https://www.youtube.com/watch?v=Lr6PFWSlxzg


Maskenpflicht

Liebe Eltern,
bitte denken Sie daran, Ihrem Kind jeden Tag eine Maske mitzugeben. Natürlich helfen wir im Notfall aus, dies sollte aber nicht regelmäßig so sein. Übrigens sitzen die Einmalmasken auch nicht gut und schützen daher weniger gut.